"Immer ist die wichtigste Stunde
die gegenwärtige.
Immer ist der wichtigste Mensch
der, der dir gerade gegenübersteht.
Immer ist die wichtigste Tat
die Liebe.
( Meister Eckehart)

     
Mudras Über Mudras wird die jeweilige „Seinsebene“ ermittelt,
die im nächsten Schritt behandelt werden möchte.

Mögliche Ebenen sind
- körperlich:  Störungen an Muskeln, Sehnen, Bändern, Wirbeln, Gelenken etc.
- biochemisch: Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Impfschäden, Schwermetallausleitung, 
Mangel an Vitaminen, Spurenelementen etc., 
Viren, Bakterien, Pilze, 
Herdgeschehen, z.B. Narben, Zahnherde
- emotional:  aktuelle Probleme, Stress, Traumata, Ängste etc., negative Glaubenssätze
- Information:  Störungen in den Meridianen bzw. Akupunkturpunkten, Geopathie
- Aurakörper:  Dysbalancen im Energiekörper, d.h in den Chakren, 
in der Aura